Tag archive für Ahmad Mansour

Was wir von Einwanderern verlangen können | Frankfurter Allgemeine Zeitung

Was wir von Einwanderern verlangen können | Frankfurter Allgemeine Zeitung

In diesem Beitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, schreiben Ahmad Mansour und der Bundesvorsitzende der Partei Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir, dass die deutsche Regierung nicht darauf vorbereitet ist, dem radikalen Islam etwas entgegenzusetzen. Die Integration der Flüchtlinge sei eine gigantische Aufgabe, deshalb sei es wichtig, aus den Fehler der Vergangenheit zu lernen.

Mehr lesen →

Islam und Integration, wie der Terror Wurzeln schlägt | Worldcrunch

Islam und Integration, wie der Terror Wurzeln schlägt | Worldcrunch

In diesem Beitrag für Worldcrunch, weist Ahmad Mansour auf die Verbindung zwischen den jüngsten terroristischen Anschlägen in Deutschland und dem Phänomen hin, das er als „undemokratisches Verhalten auf Grundlage kultureller Sensibilitäten“ bezeichnet. Hiermit ist beispielsweise die aufsehenerregende Handschlagverweigerung eines Imams an einer Berliner Schule gemeint. Der Imam wollte der Lehrerin seines Sohnes die Hand nicht schütteln, weil sie eine Frau ist.

Mehr lesen →

Wir sind nicht eure Kuscheltiere | taz

Wir sind nicht eure Kuscheltiere | taz

In diesem Gastbeitrag in der taz, schreibt Ahmad Mansour über die Hindernisse für eine offene Debatte über den Islam und einen konstruktiven Austausch mit liberalen Muslimen in Deutschland.

Mehr lesen →

Der Islam muss sich reformieren | Tagesspiegel

Der Islam muss sich reformieren | Tagesspiegel

In diesem Gastbeitrag für den Tagesspiegel über den islamistischen Terroranschlag in einem Nachtclub in Orlando vom 12. Juni schreibt Ahmad Mansour über die Notwendigkeit, Religion kritisieren zu dürfen. „Das Tabuisieren sexueller Themen ist in allen patriarchalischen Gesellschaften ein Problem, auch in den muslimischen“ schreibt Mansour und plädiert für die Einsicht, dass der Islam einer Debatte über Sexualität, Gewalt, Erziehung, Autorität, Homophobie und Antisemitismus bedarf.

Mehr lesen →

Auszeichnung zum Botschafter für Demokratie und Toleranz für Ahmad Mansour | Bündnis für Demokratie und Toleranz

Auszeichnung zum Botschafter für Demokratie und Toleranz für Ahmad Mansour | Bündnis für Demokratie und Toleranz

Bei einem Festakt in Berlin am 23. Mai zeichnete das Bündnis für Demokratie und Toleranz – Gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) Ahmad Mansour für sein langjähriges zivilgesellschaftliches Engagement als Botschafter für Demokratie und Toleranz 2016 aus.

Mehr lesen →

Ahmad Mansour – Gespräch mit seinem Laudator, dem früheren Bundesinnenminister Gerhart Baum | radio bremen

Ahmad Mansour – Gespräch mit seinem Laudator, dem früheren Bundesinnenminister Gerhart Baum | radio bremen

In diesem Radiointerview von radio bremen spricht der ehemalige Innenminister Gerhart Baum über die Beweggründe der Jury, Ahmad Mansour mit dem diesjährigen Carl-von-Ossietzky-Preis auszuzeichnen. Hierbei hebt Baum Mansours wichtige Rolle als kultureller Vermittler hervor, der in Zeiten zunehmender Islamfeindlichkeit einen wichtigen Bezugspunkt für die muslimische Gemeinschaft in Deutschland darstellt. Außerdem lobt er Mansours kontinuierliches und fortwährendes Engagement in der Präventions- und Integrationsarbeit.

Mehr lesen →

Ex-Islamist setzt sich für Demokratie ein | Weser Kurier

Ex-Islamist setzt sich für Demokratie ein | Weser Kurier

Ahmad Mansour wurde im Rahmen der Carl-von-Ossietzky-Preisverleihung vom Weser Kurier bezüglich seines Einsatzes für Demokratie interviewt. Er berichtet von Anfeindungen innerhalb der muslimischen Community nach der Veröffentlichung seines Buches Generation Allah und weshalb er weiterhin für das kämpfen will, an das er glaubt. „Nur wenn stetig für die Demokratie gekämpft wird, kann sie erhalten werden.“

Mehr lesen →

Markus Lanz | ZDF

Markus Lanz | ZDF

Ahmad Mansour war zu Gast in der Sendung Markus Lanz. Dort diskutierte er gemeinsam mit dem ehemaligen Ministerpräsident Bayerns, Dr. Edmund Stoiber (CSU), sowie den Journalisten Ulrich Tilgner, Florian Eder und Nicolas Hénin die Terroranschläge in Brüssel vom 22. März.

Mehr lesen →

Radikal integriert | Frankfurter Allgemeine Zeitung

Radikal integriert | Frankfurter Allgemeine Zeitung

Dieser Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung berichtet über eine Veranstaltung von Burkard Dregger (CDU), Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin, der Ahmad Mansour einlud um über das Thema Integration zu sprechen.

Mehr lesen →

Welche Rollenbilder pflegen muslimische Männer? | Neue Zürcher Zeitung

Welche Rollenbilder pflegen muslimische Männer? | Neue Zürcher Zeitung

Dieser Beitrag der Neuen Zürcher Zeitung berichtet darüber, dass Männer aus patriarchalischen Strukturen oftmals als Gefahr für die Gesellschaft wahrgenommen werden. Im Beitrag werden einige Projekte aus Berlin vorgestellt, die sich mit diesem Thema befassen. Eins davon ist das Projekt „HEROES“, in dem Ahmad Mansour mitarbeitet.

Mehr lesen →

Page 1 of 3 1 2 3