Tag archive für Islam

Wir können den Terror nicht ohne die Religion erklären | Tagesspiegel

Wir können den Terror nicht ohne die Religion erklären | Tagesspiegel

In diesem Gastbeitrag für den Tagesspiegel kritisiert Ahmad Mansour die deutschen muslimischen Verbände für ihr Herunterspielen der Rolle der Religion im islamistischen Extremismus. Wir müssen uns die religiösen Inhalte bestimmter Islamverständnisse ganz genau ansehen argumentiert Mansour, denn Buchstabenglaube oder die Tabuisierung von Sexualität haben durchaus etwas mit gewaltbereitem Islamismus zu tun.

Mehr lesen →

Wir sind nicht eure Kuscheltiere | taz

Wir sind nicht eure Kuscheltiere | taz

In diesem Gastbeitrag in der taz, schreibt Ahmad Mansour über die Hindernisse für eine offene Debatte über den Islam und einen konstruktiven Austausch mit liberalen Muslimen in Deutschland.

Mehr lesen →

„Wir brauchen einen deutschen Islam“ | Deutsche Welle

„Wir brauchen einen deutschen Islam“ | Deutsche Welle

Im Interview mit der Deutschen Welle spricht Ahmad Mansour über die Forderung des Vorsitzenden der CDU/CSU Bundestagsfraktion Volker Kauder, nach staatlicher Kontrolle über deutsche Moscheen. Statt flächendeckender Kontrollen bedarf es eines europäischen Islams, der die Allgemeingültigkeit der Menschenrechte akzeptiert, sagt Mansour. Dies liege nicht in der Verantwortung der Politik, ein solcher Impuls müsse aus der muslimischen Gemeinschaft selbst kommen.

Mehr lesen →

Ex-Islamist setzt sich für Demokratie ein | Weser Kurier

Ex-Islamist setzt sich für Demokratie ein | Weser Kurier

Ahmad Mansour wurde im Rahmen der Carl-von-Ossietzky-Preisverleihung vom Weser Kurier bezüglich seines Einsatzes für Demokratie interviewt. Er berichtet von Anfeindungen innerhalb der muslimischen Community nach der Veröffentlichung seines Buches Generation Allah und weshalb er weiterhin für das kämpfen will, an das er glaubt. „Nur wenn stetig für die Demokratie gekämpft wird, kann sie erhalten werden.“

Mehr lesen →

Radikalisierung verhindern: „Mahnwachen reichen nicht“ | Kurier

Radikalisierung verhindern: „Mahnwachen reichen nicht“ | Kurier

In diesem Interview mit dem Kurier spricht Ahmad Mansour über die Verantwortung der islamischen Verbände, mehr zu tun als nach Terrorangriffen Pressemitteilungen herauszugeben und Mahnwachen für die Opfer abzuhalten.

Mehr lesen →

AZ-Podiumsdiskussion: Gehört der Islam zu Deutschland? | Abendzeitung München

AZ-Podiumsdiskussion: Gehört der Islam zu Deutschland? | Abendzeitung München

Die Abendzeitung München berichtet über eine Podiumsdiskussion, bei der Ahmad Mansour gemeinsam mit der Autorin Necla Kelek, dem Imam Benjamin Idriz und TV-Moderator Michel Friedman über diverse Aspekte des islamischen Glaubens in wechselseitigem Bezug zur deutschen Gesellschaft diskutiert hat.

Mehr lesen →

Islamisten sind Rassisten! | EMMA

Islamisten sind Rassisten! | EMMA

In diesem Interview mit der Zeitschrift EMMA spricht Ahmad Mansour über problematische Geschlechterrollen in manchen Islamverständnissen und weshalb es rassistisch ist, Islamismus als Randerscheinung abzutun, während Rechtsextremismus als Problematik innerhalb der Mitte der Gesellschaft aufgefasst wird.

Mehr lesen →

Viele Punkte angesprochen, aber längst nicht alle Fragen beantwortet | FACETTEN-MAGAZIN NEUKÖLLN

Viele Punkte angesprochen, aber längst nicht alle Fragen beantwortet | FACETTEN-MAGAZIN NEUKÖLLN

Facetten-Magazin Neukölln berichtet über die Diskussionsrunde “Islam – zwischen Jugendkultur, Religion und Politik”, die am 19. Juni an der Genezareth-Kirche statt fand.

Mehr lesen →

Ich will die Reformation des Islam | Basler Zeitung

Ich will die Reformation des Islam | Basler Zeitung

Ahmad Mansour plädiert fuer eine Reform des Islam.

Mehr lesen →